Software

Die Dienste von Google im Überblick

Von  | 

Google, Google und nochmals Google. Alles gegoogelt. Der Suchmaschinengigant hat mit seinem Namen sogar in den Duden geschafft. Dabei ist Google vielmehr als nur eine Suchmaschine. Das milliardenschwere Unternehmen prägt inzwischen das Internet wie kaum ein anderer Anbieter. Google bietet inzwischen haufenweise Dienste und Produkte im Internet an. Damit man aber noch zuordnen kann, wo Google seine Finger überall drin hat, findet man hier die Dienste von Google im Überblick.

Sehr viele der Dienste sind kostenlos, einige wenige sind kostenpflichtig. Doch diese werden in der Regel von Unternehmen genutzt. Allerdings sind für praktisch alle Dienstleistungen ein Google-Account notwendig. Dies hat allerdings den Vorteil, dass man sich nur einmal einloggen muss.

Google Dienste und Produkte: Web-, Desktop-, Buch und Produktsuche; Übersetzungstools; Suche für Unternehmen

  • Google-Websuche: Diese Dienstleistung werden wohl die meisten Internetnutzer anwenden und ist auch der Klassiker. Hier werden Sucherergebnisse in der Suchmaschine angezeigt.
  • Google Directory: Hier wird bei der Suche das Internet nach Kategorien sortiert. Ähnlich wie bei Google News.
  • iGoogle: Dies ist die personalisierte Google-Suchmaschinenseite. Hier kann die Suchmaschine auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.
  • Google Book Search: Hier kann direkt nach Büchern gesucht werden.
  • Google Desktop Search: die Suchleiste für den Rechner. Um den Dienst nutzen zu können, muss die Software installiert werden.
  • Froogle: die Onlinesuche für Produkte und Preisvergleiche.
  • Google Search Appliance: die Lösung für Unternehmen, welche selber eine Suchmaschine benötigen. Beispielsweise, um ein Intranet zum Durchsuchen. Allerdings eine sehr hochpreisige Lösung.
  • Google Desktop for Enterprise: die größere Version der Desktop Search.
  • Google Base: Hier stellt man Informationen online, welche von anderen über die Google-Suche gefunden werden.
  • Google Sprach-Tools: Hier findet man Synonyme der gesuchten Begriffe. Es können auch Wörter und Sätze übersetzt werden.
  • Google Scholar: Hier kann man Zeitschriften, Zusammenfassungen und wissenschaftliche Literatur durchsuchen.
  • Google Glossary: Hier findet man Definitionen für Wörter, Wortgruppen und Akronyme.
  • Google Suggest: Hier werden beim Begriffe eintippen in die Suchmaschine Keyword-Vorschläge in Echtzeit gemacht.

Google Dienste und Produkte: Programmier-Tools

  • Google Code: behilflich beim Suchen von Code-Bestandteilen.
  • Google Webtool-Kit: Programmierschnittstelle für Java, um dynamische Webseiten zu erstellen.
  • Google Android: Betriebssystem für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets.

Google Dienste und Produkte: Videos und Bilder

  • YouTube: Videoportal, auf dem Nutzer Videos veröffentlichen und anschauen können. Herunterladen ist mit Programmerweiterungen auch möglich.
  • Bildersuche: Findet Bilder, Fotos und Zeichnungen zu den jeweiligen Suchbegriffen.
  • Video: Videosuche, basierend auf YouTube.
  • Picasa: Bildbearbeitungsprogramm.
  • Picasa Webalben: Hier können Fotos online für andere Nutzer sichtbar gemacht werden.

Google Dienste und Produkte: Nachrichten und Diskussionen

  • News: Durchsucht aktuelle Neuigkeiten in Echtzeit.
  • Google Alerts: Hier können Suchbegriffe festgelegt werden und anschließend wird man per E-Mail über die Neuigkeiten informiert.
  • Reader: Abonnieren von Newsreader für RSS-Feed.
  • Google Groups: Hier können nach Themen gesucht und mitdiskutiert werden.

Google Dienste und Produkte:: Karten, Routenplaner, Office und Kalender

  • Google Maps: Routenplaner für den PC oder für unterwegs.
  • Google Earth: Programm für den Computer, damit man die Erde von der Satellitenpersektive aus sieht.
  • Google Transit: Routenplaner für Fußgänger oder für jene, die mit Bussen oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind.
  • Google Kalender: Programm, um online Termine zu verwalten.
  • Google Texte und Tabellen: Hier steht ein Text-, Tabellen- und Präsentationsprogramm online zur Verfügung.

Google Dienste und Produkte: Webseiten

  • Google Analytics: interessantes Tool für Webseitenbetreiber. Liefert umfassende Statistiken und Daten rundum die Besucher, welche eine Webseite besucht haben.
  • Blogs: die Blog-Suchmaschine.
  • Google-Mail: kostenloser Web-Mail-Dienst mit vielen Funktionen und Speicherplatz.
  • Blogger: Hier kann man den eigenen Blog aufbauen.
  • Talk: Instant-Messenger von Google.
  • Google AdSense: Werbetool für Webseitenbetreiber, bei der mit der eingebundenen Google-Werbung auf der Webseite Geld verdient werden kann.
  • Google Page Generator: Tool, um ohne HTML-Kenntnisse Webseiten zu erstellen und veröffentlichen.

Google Dienste und Produkte: sonstige Tools

  • Toolbar: Browsererweiterung, um schneller auf die Google-Dienste zuzugreifen.
  • Dobleclick: US-Unternehmen für Online-Marketing. Gehört seit 2007 zu Google.
  • Google Pack: eine Sammlung von ausgewählten Google-Produkten.
  • Google SketchUp: eine 3D-Modelliersoftware.
  • Google Notizbuch: Online-Notizbuch.
  • Google Mobile: verschiedene Angebote, welche auf dem Smartphone genutzt werden können.
  • Google Labs: Hier werden zukünftige Projekte von Google vorgestellt.

Wie man sieht, ist Google weit mehr als nur eine Suchmaschine. Mit fortschrittlicher Technik bietet Google immer neue mehr Produkte an und die Liste – die Dienste von Google im Überblick – wird sicher ständig erweitert.

Alles aus der Welt der Technik findet Mann, aber auch Frau auf diesem Technik-Blog.

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.