Software

Hilscher – Gesellschaft für Systemautomation

Von  | 

Softwares zur Systemautomation dienen dazu, die Verfügbarkeit von Computern und Anwendungen sicherzustellen und zu automatisieren. Die Systemautomation besitzt eine Komponente, die mehrere Computer zu einem Cluster, auch Knoten genannt, zusammenfügt. Ein zweiter Bestandteil ist der „Automation Manager“. Er überwacht die Ressourcen und entscheidet über die Reaktionen auf Zustands-Änderungen.

Hilscher bietet Produkte für industrielle Kommunikation

Die Firma Hilscher gehört zu den führenden Anbietern der Systemautomation. Hans-Jürgen Hilscher gründete das Unternehmen im Jahr 1986. Es ist bis heute in Familienbesitz. Zunächst beschäftigte sich die Firma mit Elektronik-Entwicklung und Steuerungstechnik und etablierte sich als Dienstleister im Maschinen- und Anlagenbau. 230 Mitarbeiter an zehn Standorten sind weltweit für das Unternehmen tätig. Darunter befinden sich neben Deutschland auch die Länder China, Japan, Frankreich, Italien und die USA. Hilscher folgt der Philosophie des kontinuierlichen Wachstums aus eigener Kraft mit einem Eigenkapital von 51,3 %.

Die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH verfügt über eine breite Palette an Produkten für die industrielle Kommunikation. Diese enthält:

    • Hardware,
    • Module wie das Profinet-Modul,
    • Bau-Elemente,
    • Komplettsysteme und Profibus,
    • Tools,
    • System-Entwicklung,
    • Dienstleistungen
      • Besonders mit dem Vertrieb von PC-Karten ist das Unternehmen erfolgreich. Seine Produkte setzt Hilscher weltweit ein, um die Kommunikation zwischen Automatisierungs-Geräten und Steuerungen zu gewährleisten.

Produkte und Dienstleistungen für die Fabrikautomation

Die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation beschäftigt sich vor allem mit der Entwicklung, der Technologie und der Produktion individueller Kommunikations-Lösungen für die moderne Fabrikautomation. Alle Geschäftsabläufe zertifizieren sich nach ISO 9001 und 14001. Das Unternehmen ist in allen Real-Time-Ethernet- und Feldbus-Organisationen vertreten. Außerdem bietet es die netX-Technologie für Gerätehersteller sowie Module von Profinet und EtherCAT an.

Zu den Kunden der Firma Hilscher gehören die großen Automatisierer und deren Zulieferer. Das Unternehmen entwickelt spezielle und individuelle Lösungen für Automations-Systeme vom ASIC bis zum fertigen Gerät.

Die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH ist ein seit 1986 bestehendes Familienunternehmen. Sie entwickelt, fertigt und vertreibt elektronische Geräte, Bauelemente und Baugruppen. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl an Produkten und Dienstleistungen für die industrielle Kommunikation an. Diese orientieren sich am aktuellen technischen Stand für die moderne Fabrikautomation.

Alles aus der Welt der Technik findet Mann, aber auch Frau auf diesem Technik-Blog.

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.