Software

Stackfield

Von  | 

Das Projektmanagement gewinnt in der Unternehmens-Praxis zunehmend an Bedeutung. Komplexe, einmalige Vorhaben benötigen eine gründliche Planung und geschulte Verantwortliche. Dennoch verfehlen Projekte oftmals ihre Ziel- und Budget-Vorgaben oder scheitern. Um derartige Misserfolge zu verhindern, vertreiben mehrere Anbieter spezialisierte Projektmanagement-Software. Die Lösungen unterstützten alle Phasen des Projektmanagements von der Zieldefinition sowie der Anforderungs-Dokumentation über die Planung und die Fortschritts-Kontrolle bis hin zum erfolgreichen Abschluss.

Grundlegende Funktionen von Projektmanagement-Software

Daraus leiten sich die möglichen Funktionen der Projektmanagement-Software ab. Die zuständigen Projektmanager erstellen mit den Programmen Projektstruktur- und Netzpläne, pflegen Anforderungs-Listen und überwachen die anfallenden Kosten. Außerdem alarmiert die Software die Verantwortlichen bei Abweichungen vom vorgesehenen Terminplan.

Die vorgestellten Software-Lösungen erhöhen die Erfolgs-Chancen eines Projektes. Sie zwingen die Projektleiter zu einer fundierten Planung und ermöglichen eine einfache Dokumentation sowie die schnelle Kommunikation von Änderungen. Außerdem besitzen alle am Projekt Beteiligten durch die zentrale Datenhaltung Zugriff auf die relevanten Dokumente, Spezifikationen und Informationen.

Grundsätzlich unterteilt sich die erhältliche Projektmanagement-Software in zwei Arten:

  • Komplett-Lösungen, die wesentliche Teile oder alle Abschnitte des Projektmanagements abdecken,
  • Software für bestimmte Teil-Aufgaben des Projektmanagements (zum Beispiel die Kontrolle der Einhaltung gesetzter Fristen).

Darüber hinaus unterscheiden die Anbieter und Unternehmen die erhältliche Projektmanagement-Software nach der Häufigkeit ihres Einsatzes. Sogenannte „Single Project Management Systems“ stellen spezialisierte Lösungen für ein einzelnes konkretes Projekt dar; als Gegenpart gelten die „Multi Project Systems“. Lösungen, die im gesamten Unternehmen zum Einsatz kommen, tragen den Namen „Enterprise Project Management Software“. Allerdings beschränken sich Projekt-Vorhaben nicht zwingend auf die Unternehmens-Grenzen: Mitunter arbeiten mehrere Firmen an einem Vorhaben. Das erfordert die permanente Kommunikation und Abstimmung zwischen den Beteiligten, welche die „Project Collaboration Plattforms“ ermöglichen.

End-to-end-verschlüsselte, flexible Software von Stackfield

Zu den Anbietern professioneller Projektmanagement-Software gehört das Unternehmen Stackfield (Internet-Aufritt: www.stackfield.com). Es handelt sich um eine flexible Lösung, die Interessierte in einer Free- und einer kostenpflichtigen Pro-Version erhalten. Alle Beteiligten besitzen ohne zwingend erforderliche lokale Installation Zugang zu einem „Workspace“ (Stack). Sie greifen von jedem Endgerät aus auf die Software zu. Dadurch steht Stackfield für ein stets verfügbares und flexibles Programm.

Die vorgestellte Software Stackfield unterstützt die für den Projekterfolg entscheidenden Aufgaben. Dazu zählt beispielsweise die Kommunikation in Echtzeit und der Datei-Austausch zwischen allen Team-Mitgliedern. Außerdem delegiert der Projektleiter über das Programm Aufgaben an seine Mitarbeiter und verwaltet die Termine. Alle genannten Vorgänge erfolgen hierbei end-to-end-verschlüsselt. Dadurch besitzt der Anbieter und Betreiber der Plattform keinen Einblick in die Projektabläufe seiner Kunden. Stackfield beschreibt sein Programm als universell einsetzbare Software, die sich für die unterschiedlichsten Projekte in verschiedenen Unternehmen eignet. Außerdem lässt sich die Lösung optional als interne Kommunikations-Plattform einsetzen.

Alles aus der Welt der Technik findet Mann, aber auch Frau auf diesem Technik-Blog.

Kommentar abgeben

You have to agree to the comment policy.