Haushalt

Gute Gründe für eine Pelletsheizung

Von  | 

Vieles spricht für eine Pelletsheizung, denn die runden Presslinge aus Holz sind wahre Tausendsassa. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, der besonders in Österreich und in Europa noch in der Überzahl vorhanden ist. Und durch den Boom von Pelletsheizungen wird gleichzeitig auch der Umweltschutzgedanke nicht vernachlässig und es existieren strenge Wiederaufforstungsgesetze. Werden fossile Rohstoffe wie Erdöl verbrannt, entsteht CO2. Das Kohlendioxid ist für die Erderwärmung und den Treibhauseffekt hauptverantwortlich und deshalb nicht sehr gerne gesehen. Mit einer Pelletsheizung schiebt man dem schädlichen Ausstoß einen Riegel vor, denn das CO2, das bei der Verbrennung von Pellets frei wird, ist identisch mit dem CO2, das der Baum beim Wachsen aufgenommen hat. Der größte Vorteil von Pelletsheizungen ist also ihre CO2-neutrale Handhabung in der Praxis. Denn selbst, wenn man die Gewinnung, die Verarbeitung und die Transportwege aufrechnet, schneidet eine Pelletsheizung immer noch besser ab als eine Öl- oder Gasheizung.

10 Gründe für eine Pelletsheizung

Gleich mehrere Gründe sprechen für eine Pelletsheizung, nicht zuletzt eben der Umweltschutzgedanke. Denn wir haben alle nur diese eine Welt, in der wir leben. Eine Vielzahl ökologischer und auch ökonomischer Vorteile überzeugen immer mehr Häuslbauer und der Trend hin zur Pelletsheizung ist weiterhin ungebrochen:

  • CO2-neutralel Heizform
  • Verringerung von saurem Regen und auch der Treibhauseffekt wird minimiert
  • kein Transportrisiko (im Gegensatz zu Öl oder Gas)
  • einfache Lagerung, da die Pellets wenig Lagerkapazität benötigen
  • Sicherheit bei Versorgung, denn für Nachschub ist gesorgt
  • während die Ölpreise steigen und steigen, sind Pellets immer noch eine günstige Alternative zum Heizen und Wohnen
  • Jobs in der Region werden durch eine Pelletsheizung gestärkt
  • einfache Anlieferung mittels LKW
  • Wirkungsgrad der Heizung liegt bei bis zu 95 %
  • keinerlei Geruchsbelästigung

Und auch in der Praxis weiß die Pelletsheizung zu überzeugen. Moderne Heizkessel arbeiten komplett automatisch und transportieren die runden Holzstücke selbstständig zur Wärmequelle. Umweltbewusste Häuslbauer kombinieren eine Pelletsheizung mit Solarenergie und haben somit immer genügend Warmwasser und wohlige Wärme in den eigenen vier Wänden vorrätig.

Heizen mit dem Rohstoff aus der Natur!

Die Experten rund um eine fachgerechte Montage und Installation von Pelletsheizungen findet man auf Hausbaufuehrer.at, dem Onlineportal rund um das Bauen und Wohnen. Für jede Region und für jedes Bundesland bieten zahlreiche Meisterbetriebe ihr Know-How und ihre jahrelange Erfahrung mit dem innovativen Heizsystem an. So auch die Instec Installationstechnik GesmbH mit Sitz in St. Wolfgang in Salzburg. Höchste Kompetenz bereits in der Planungsphase verspricht das Unternehmen, das mit seinem Spezialisten-Team und mit einer modernen Pelletsheizung ab sofort für kuschelige Stunden im Eigenheim sorgt. Und zwar im Einklang mit der Natur!

Alles aus der Welt der Technik findet Mann, aber auch Frau auf diesem Technik-Blog.

Datenschutzinfo