Haushalt

Tipps rund um Bremsen und Auto

Von  | 

Für die Sicherheit im Straßenverkehr gilt ein funktionierendes Bremssystem im Auto als oberste Priorität. Speziell Abnutzungs-Erscheinungen im Bereich der Bremsbeläge und Bremsscheiben stellen eine Problematik dar. Diese beheben die betroffenen Fahrer am besten sofort. Damit die Bremsen im Fall der Fälle einwandfrei funktionieren, kontrollieren Sie diese regelmäßig. Hier stehen mit zunehmendem Alter die Bremsleitungen und Bremsschläuche im Vordergrund.

Gute Bremsen garantieren für die Sicherheit beim Fahren

Ausschließlich mit optimal funktionierenden Bremsen fahren Sie sicher. Bei einem auftretenden Problem suchen Sie zwingend zeitnah die Werkstatt Ihres Vertrauens auf. Beheben Sie mögliche Schäden nicht, gefährden Sie sich und andere Teilnehmer im Straßenverkehr. Speziell bei den Bremsen stellt der schleichende Verfall ein Problem dar. Hierbei kommt es zu einem Verschleiß der Mechanik, ohne dass Sie einen Abfall der Leistungsfähigkeit bemerken. Im Ernstfall greifen die angeschlagenen Bremsen bei einer Vollbremsung nicht und ein Unfall geschieht.

Einen wichtigen Bestandteil im Bremssystem nimmt die Bremsflüssigkeit ein. Diese wirkt hygroskopisch – sie nimmt Wasser aus der Luft auf. Dies geschieht, wenn das Auto fährt oder während es still steht. Fahren Sie Ihren Wagen über einen langen Zeitraum nicht, erhitzt sich die Bremsflüssigkeit. Dann verdampft das Wasser. Das zurückgebliebene Gas erzeugt nicht den für eine Bremsung notwendigen Druck.

Unter Umständen treten Sie bei Gefahr auf die Bremse und nichts passiert. Das Auto fährt in gleichbleibender oder nur gering verminderter Geschwindigkeit weiter. Um dies zu vermeiden, gibt es Fahrzeug-Modelle, die über ein Frühwarnsystem verfügen. Allerdings zeigen diese sich nicht häufig auf dem Markt vertreten. Daher überprüfen Sie in bestimmten Abständen Ihr Bremssystem und Ihre Bremsflüssigkeit.

Das Auto und die Fahrzeugsicherheit

Erneuern Sie im Abstand von zwei bis drei Jahren die Bremsbeläge Ihres Wagens. Verschiedene Modelle finden Sie auf at-rs. Zu den Händlern und dem gesamten Sortiment führen verschiedene Tools. Außerdem gibt es auf der Internetseite

  • eine Beratung zu den Bremsen,
  • aktuelle Informationen zur neuen Bremstechnik,
  • Tipps vom Fachmann
  • sowie eine Vielzahl von Artikeln im Bremsen-Shop.

Neben den Bremsen achten Sie bei Ihrem Wagen auf die ständige Sicherheit aller Bestandteile. Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren Reifendruck und die Profiltiefe, um eine sichere Fahrweise zu gewährleisten. Um die Tiefe des Profils zu überprüfen, nehmen Sie ein Eurostück zur Hand. Der goldene Rand verschwindet bei idealer Profiltiefe in der Rille des Reifens.

Wichtigkeit erhält auch die Wahl der Sommer- oder Winterräder. Sommerreifen verfügen über einen festeren Belag, der sich auf trockenen Straßen nicht abreibt. Winterreifen nutzen sich bei der Benutzung in den warmen Monaten zu schnell ab. Ihr Auto schert im Ernstfall aus.

Alles aus der Welt der Technik findet Mann, aber auch Frau auf diesem Technik-Blog.

Datenschutzinfo